Letzte Aktualisierung: September 2020.

  1. Best of Cinque Terre
  2. Planen Sie Ihre Reise
  3. Wie man die Zeit nutzt
  4. Junges Paar

Wie kann ein junges Paar die Zeit in den Cinque Terre verbringen?

Auf dieser Seite:

Sie fahren mit Ihrer besseren Hälfte oder mit einem Freund in die Cinque Terre? Ein junges Paar im Urlaub in den Cinque Terre teilte uns seine Eindrücke mit; Die Geschichte der Urlaubsplanung kann ein nützliches Beispiel sein, um Ihr eigenes Programm zu gestalten, das Ihre Reise in die Cinque Terre noch interessanter macht. Hier ist ihre Geschichte.

Ein junges Paar in den Cinque Terre

Wir wollten uns lange an diesen Urlaub erinnern können, so schöne Orte sollte man ohne Eile bewundern. Deshalb haben wir nur für die Cinque Terre 4 Tage eingeplant. Erst danach haben wir dann andere ligurische Städte besucht.

Tag 1: Vernazza

Blick auf die Bucht, Vernazza, Чинкве-Терре, Italien

Wir haben unsere Basis in Vernazza gewählt, da es das romantischste Dorf ist! Wir wollten uns mit Begeisterung an die Cinque Terre erinnern können. Mit dem Hotel hatten wir großes Glück, wir hatten ein komfortables Zimmer mit Meerblick, und was für eine Aussicht! Hotelbeschreibung.

Nachdem wir in Vernazza angekommen waren und im Hotel ausgepackt haben, sind wir sofort spazieren gegangen. Wir haben das Schloss Doria und andere Baudenkmäler des Dorfes besichtigt. Wir haben beschlossen, das Mittagessen im Restaurant einzusparen und haben uns im örtlichen Restaurant eine Pizza zum Mitnehmen geholt und diese am Strand von Vernazza auf den Felsen gegessen. Das hat uns weniger als 20 Euro zu zweit gekostet! Zum Abendessen sind wir ins „La Torre“ gegangen, einem Restaurant mit Bar im oberen Teil von Vernazza. Von dort öffnet sich der Blick auf das Dorf und die ganze Küste bis zum Kap Mesco. Die Atmosphäre ist sehr entspannend und man kann den Sonnenuntergang bei einem Glas Wein bewundern. Wir wollten alle lokalen Köstlichkeiten probieren und haben es geschafft!

Tag 2: Wanderwege, Monterosso, Manarola, Corniglia

Junges Paar auf dem Wanderweg über Baccara (Abstieg nach Manarola), Wanderwege, Чинкве-Терре, Italien

Wir waren entschlossen, Monterosso zu Fuß entlang des Sentiero Azzurro zu erreichen und die Gelegenheit zu nutzen, um die Stadt zu besuchen. Man hat uns zum Weg geraten, der an zwei Kapellen vorbeiführt, aber wir haben beschlossen, unsere Kräfte zu sparen und den kürzesten Weg gewählt. Am Eingang des Wanderwegs haben wir die Cinque Terre Card, gekauft, sonst hätten wir den kurzen Weg nicht begehen können.

In Monterosso sind wir spazieren gegangen und dann aber mit dem Zug nach Manarola gefahren. Wir wollten nämlich zu Fuß zurück nach Vernazza. Nachdem wir alle Wanderwege sorgfältig studiert hatten, haben wir den Weg über Volastra gewählt. Aber da uns der Aufstieg von 1200 Stufen zum Dorf hinaus ein wenig erschreckt hat, haben wir lieber den Bus genommen (die Kosten waren in der Cinque Terre Card enthalten), der leicht an der Hauptstraße zu finden ist. Dann sind wir nach Corniglia gefahren. Die Straße, die von Volastra aus startet, ist nicht sehr schwierig und führt durch die Weinberge. Wenn man ihr folgt, hat man schöne Aussichten und es gibt wenige Leute, nicht die Massen von Touristen, die man auf den kurzen Wegen trifft. Nach einem Spaziergang in Corniglia sind wir weitergegangen und diesmal über den Sentiero Azzurro, so haben wir das Ticket, das wir am Morgen gekauft haben, auch wirklich voll ausgenutzt! Dieser tolle Tag hat uns zufrieden gestellt!

Tag 3: Portovenere, die Insel von Palmaria

Blick auf das Dorf vom Strand der Insel Palmaria, Portovenere, Italien

Am Morgen haben wir das Boot nach Portovenere genommen. Dieses Dorf liegt in der Nähe der Cinque Terre. Die Landschaften, die man vom Meer aus sehen kann, sind einfach atemberaubend! Um Portovenere zu erreichen, müssen Sie die unbegrenzte Tageskarte für die Fähre kaufen (35 Euro im Jahr 2020). In Portovenere angekommen, haben wir sofort die im Ticket enthaltenen Fahrpläne für die Ausflüge zu den drei Inseln kontrolliert (da diese Ausflüge sehr sporadisch sind). Nach dem Ausflug und dem Besuch der Dörfer sind wir dann zur Insel Palmaria gefahren. Diese ist sehr einfach zu erreichen, da die Boote fast alle 20 Minuten fahren. Auf Palmaria kann man wunderschöne Fotos machen und da es nur wenig Leute gibt, kann man sich auch in Ruhe entspannen.

Auf dem Rückweg haben wir uns dann für eine Stunde Riomaggiore angeschaut.

Tag 4: Badeurlaub

Wir haben es geschafft, alle Dörfer der Cinque Terre zu besuchen, und nun hatten wir Zeit, einen Tag am Strand zu verbringen. So sind wir einen halben Tag am kleinen Strand von Vernazza geblieben, und den Rest des Tages haben wir dann am Sandstrand von Monterosso verbracht.

Romantische Hotels

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

7458 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

11745 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Ferienwohnungen in Cinque Terre

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10547 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website www.bestofcinqueterre.com