Letzte Aktualisierung: September 2020.

  1. Best of Cinque Terre
  2. Was ist zu tun
  3. Was tun in den Cinque Terre, wenn es regnet?

Was tun in den Cinque Terre, wenn es regnet?

Jedes Mal, wenn wir in den Urlaub fahren (besonders außerhalb der Saison), hoffen wir, dass unsere Reise nicht durch schlechtes Wetter ruiniert wird. Aber oft passiert es, dass wir, zumindest für einen Tag, vom Regenüberrascht werden. In den Cinque Terre ist der Regen häufig nur vorübergehend und tritt hauptsächlich im Herbst und Frühling auf. Aber die meisten Touristen rüsten sich einfach mit Regenjacken aus und nehmen den Zug, um keine kostbare Zeit zu verlieren.

Können die Cinque Terre-Wanderwege im Regen oder unmittelbar danach besucht werden?

Bei Regen ist es verboten, die Wanderwege der Cinque Terre zu begehen. Auf dem Blauen Weg, der am anfälligsten und erdrutschgefährdet ist, wird eine besondere Kontrolle durchgeführt. Wir raten davon ab, diese und andere Wanderwege der Cinque Terre zu besuchen. Nicht nur wegen des zerbrechlichen Geländes, sondern auch, weil der Nebel die Hügel bedeckt und somit die wunderschönen Aussichten nicht mehr zu genießen sind, die der Hauptgrund für so viele Besucher sind.

Wenn es keine sehr starken Regenfälle gegeben hat, werden die Wanderwege bereits am nächsten Tag wieder geöffnet. Die längeren Pfade (die über die Hügel führen) trocknen schneller und sind fast immer zugänglich, auch wenn einige davon eventuell rutschig und schwer zu begehen sind. Aus diesem Grund ist es besser, sich an jedem Bahnhof für alle Wanderwege zu informieren.

Solange es regnet, denken Sie daran, dass sich die Cinque Terre in Italien befinden, das berühmt für seine Küche ist. Eine der beliebtesten Aktivitäten der Touristen ist es, in den besten Restaurants der Cinque Terre auf gutes Wetter zu warten und die lokalen Gerichte zu probieren.

Besuchen Sie die Städte in der Nähe der Cinque Terre

Der Platz der Wunder, Sicht vom Schiefen Turm bei Regen, Pisa, Italien
Der Platz der Wunder, Sicht vom Schiefen Turm bei Regen

Wenn die Cinque Terre von heftigen Regenfällen heimgesucht werden, sehen Sie sich die Wettervorhersage in anderen italienischen Städten an, die in wenigen Stunden erreichbar sind, und überlegen Sie, ob Sie den Tag dort verbringen können. Dieser Abschnitt enthält die bekanntesten Nachbarstädte. In Städten wie Genua, Pisa und Florenz ist schlechtes Wetter kein so großes Problem wie in den Dörfern der Cinque Terre, die am Meer liegen und wo man sich größtenteils im Freien aufhält, am Strand liegt und die faszinierenden Landschaft bewundert, wenn das Wetter gut ist.

Genua im Regen

Bei Regenwetter ist es vielleicht die beste Stadt, die man besuchen kann. Genua liegt an der Küste und bei Regen kann man den größten Teil des Tages in einem Vergnügungspark mit zahlreichen Attraktionen, in Museen, bei Ausflügen usw. verbringen. Weitere Informationen über die Stadt auf der Seite „Genua”.

Romantische Hotels

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

7458 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

11745 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Ferienwohnungen in Cinque Terre

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10547 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website www.bestofcinqueterre.com